Die diesjährige International Conference on Robots and Automated Systems – IROS fand in Deajeon (Südkorea) statt.
Das Mining-RoX Team veröffentlichte auf dieser Konferenz ein Paper mit dem Titel „Estimating Perturbations from Experience using Neural Networks and Information Transfer“ und ein Poster im Rahmen des Workshops „State Estimation and Terrain Perception“ mit dem Titel A Comparing View on Robot Odometry in Underground Mining.
Dabei konnte das Team überraschend den Best Poster Award gewinnen und präsentierte somit das Beste der 13 Poster.
Inhaltlich wurde ein Vergleich verschiedener Bewegungsprofile des Roboters, ermittelt durch verschiedene Sensoren, vorgestellt. Den Extended Abstract und das Poster findet ihr hier zum download.

Die IROS war erneut ein Erfolg und brachte Experten aus den verschiedensten Bereichen der Robotik (Mensch-Roboter Interaktion, Sicherheit, Autonomes Fahren, Kognitive Intelligenz) zusammen. Über insgesamt fünf Tage diskutierten Forscher und Vertreter der Wirtschaft. Am Abend konnten die Teilnehmer bei zahlreichen Social Events die koreanische Kultur kennen lernen und neue Verbindungen knüpfen.

Zu den großen Themen der diesjährigen Konferenz zählten neuronale Netze und damit einhergehend Deep Lerning in der Robotik.  Die kommende IROS findet in Vancouver (Kanada) statt.