Poster der Arktiskonferenz

Vergangene Woche fand in der Alten Mensa der TU Bergakademie Freiberg eine Konferenz mit dem schwungvollen Titel: „THE ARCTIC REGION – GEO-RESOURCES AND ECONOMIC & POLITICAL DEVELOPMENTS“. Zu den geladenen Gästen zählten renommierte Politiker und Wirtschaftsvertreter aus Kanada, USA, Dänemark, Norwegen und Russland. Unter der Moderation von Rektor Klaus-Dieter Barbknecht diskutierte das Plenum vor einem Publikum, dem unter anderem auch Studenten der Bergakademie angehörten, über die Möglichkeiten, Herausforderungen und Wirtschaftsaspekte einer Nutzung des arktischen Raums.
In einer Postersession präsentierte die Universität verschiedene Großprojekte, unter denen ebenfalls das Mining-RoX Projekt zu finden war.

 

Mobile Robots in Underground Mining

 

Alexander ließ es sich bei derartig großer Bühne nicht nehmen, selbst der Posterpräsentation beizuwohnen und so war es wenig verwunderlich, dass sich bald eine Traube um das Poster des Projektes bildete. Gegenstand der zahlreichen Diskussionen waren verschiedenste Aspekte der Robotik. Im besonderen die 3D Modelle begeisterten die Interessenten. Ein entsprechendes Poster zur CAVE ergänzte den Auftritt des Lehrstuhls. Abschließend lässt sich sagen, dass die Teilnahme an der Arktiskonferenz für die Roboter des Mining-RoX Teams ein voller Erfolg war.

 

High-Performance Geovisualization in a VR Cave